Dieser Kurs begleitet Sie von Anfang bis Ende Ihres Dissertationsweges.

Er protokolliert unsere Zusammenarbeit über die Jahre hinweg und dient Ihnen dabei als Erinnerungsstütze, sodass Sie die Entwicklung Ihrer eigenen Dissertation stets nachvollziehen können.

 

Die Rolle Ihres Advisors

Aus dem Leitfaden für Advisoren der KMU:

„Advisor sind Begleitende der DissertantInnen im Verfahren. Sie sollen die DissertantInnen zum wissenschaftlichen Forschen anleiten sowie auf die Einhaltung der festgelegten wissenschaftlichen Leitlinien hinweisen.

Der Advisor ist nicht der zuständige Lektor. Weiters hat der Advisor bei Abweichung von den festgelegten Leitlinien ein Weisungsrecht gegenüber den DissertantInnen. (Streichung: 17. Mai 2022)

Im Gegensatz zum Doktorvater oder der Doktormutter hat der Advisor kein Stimmrecht in der Bewertung des Exposés oder der Defensio der Dissertation.“

 

Aufgaben:

...neu vorgegeben seit 17. Mai 2022!

  • „Funktion als Berater/in bezüglich Inhalt, Diskurs und Methodik 
  • Übernahme der Betreuung als Begleitende/r – kein/e Dozent/in oder Weisende/r, kein/e Lektor/in 
  • Absprache, Betreuung und Zusammenarbeit im Dissertationsgespräch sowie anschließende Unterzeichnung der Dissertationsvereinbarung 
  • Betreuung bei der Erarbeitung aller Leistungsnachweise (inhaltliche Ausrichtung abstecken, methodisch beraten, Feedback geben, auf Mängel hinweisen etc.)
  • Abstimmung und Grobansicht – vor Einreichung aller Leistungsnachweise (mind. ab Individueller Studienprüfung)
  • (Vor)Bewertung bestimmter Leistungsnachweise
    – Bewertung des Moduls Reflexion des Bildungsgangs und der beruflichen Vita
    – (Vor)Bewertung der Individuellen Studienprüfung
  • Begleitung während des Exposés, Unterzeichnung des Forschungsethikformulars und empfohlene Teilnahme an der Präsentation/Defensio Exposé
  • Begleitung während der Dissertation und empfohlene Teilnahme an der Defensio der Dissertation sowie Begleitung einer möglichen Nacharbeit 
  • Abgabe einer Stellungnahme vor der vorläufigen Fassung der Dissertation (Consultant) im System
  • Erstellung eines Abschlussreports zur eingereichten Dissertation unter Einhaltung der vorgegebenen Kriterien“

 

Kurzum:

  • Ihr Advisor ist Ihr Betreuer und Begleiter, er ist jedoch nicht Ihr Dozent.
  • Er ist zwar auch ein erster Prüfer, aber nicht ein finaler Bewerter Ihrer Leistungen.

Wenn Sie Lehr- und Trainingsangebote wahrnehmen wollen, können Sie nach eigenem Belieben auf meine separat angebotenen Kurse, Trainings, Bücher und Liveseminare zurückkommen, wie bei anderen Dozenten auch.

 

Zeitlicher Rahmen der Betreuung durch den Advisor:

(erstmals so vorgegeben, seit 17. Mai 2022)

„Das zeitliche Ausmaß für die Betreuung der DissertantInnen lässt sich nicht auf eine genaue Stundenanzahl festlegen, dies wäre nicht zielführend. Der tatsächliche Betreuungsaufwand wird je nach Bedarf des/der Dissertant/in unterschiedlich sein. Ein Mindestmaß an Betreuungszeit muss jede/r DissertantIn erhalten, wie weit Sie über das übliche hinausgehen, entscheiden Sie nach individueller Situation.

Nachfolgende Zeiten/Fristen dienen zur Orientierung und sollten eingehalten werden.

  • 2 x 2 h Advisorgespräche pro Halbjahr mit jeweils 30 Min. Vorbereitungszeit.
    Gespräche sind aufteilbar und kumulierbar, nicht jedoch die Vorbereitungszeit.
  • Advisorgespräche „2 Wochen-Regel“
    Studierende/r erhält innerhalb von 2 Wochen einen Termin. Ausnahme: bekannte Abwesenheiten
  • Rückmeldung „72h-Regel“
    Ausnahme: bekannte Abwesenheiten“

 

Ziele dieses Kurses:
  • die erste Modulprüfung – Erstellung einer Reflexion des Bildungsgangs und der beruflichen Vita – gut absolvieren zu können,
  • mit den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut zu sein, inkl. Literatursuche und -aufbereitung sowie Methodologie,
  • eine Problemstellung aus der Praxis forschungsgerecht beschreiben zu können,
  • eine Zielsetzung für Ihre Dissertation wissenschaftlich formulieren zu können,
  • eine wissenschaftlich beantwortbare Forschungsfrage erstellen zu können,
  • den wissenschaftlich-methodischen Weg zur Erreichung der Zielsetzung und ihrer Ergebnisse skizzieren zu können,
  • einen tatsächlich untersuchbaren Untersuchungsgegenstand definieren zu können,
  • ein stimmiges und den Anforderungen entsprechendes Exposé schreiben zu können,
  • die Ausarbeitung der Dissertation entsprechend den Vorgaben und den Kriterien der Wissenschaftlichkeit erstellen zu können.

 

Ihre Vorgehensweise

Denken und arbeiten Sie bitte von Beginn an so:

  • Sie brauchen einen wirklich konkreten Untersuchungsgegenstand in einem definierten Themengebiet Ihrer beruflichen Praxis, und er muss auch tatsächlich konkret wissenschaftlich untersuchbar sein, denn eine Dissertation kann nicht auf vermutenden oder behaupteten Prämissen beruhend starten.
  • Um sich in der wissenschaftlichen Herangehensweise parallel zu stärken, brauchen Sie passende Unterstützung. Arbeiten Sie sich daher am Besten intensiv durch das bewährte und separat erhältliche Modulpaket „Zielführend wissenschaftlich arbeiten".
Dieser Onlinekurs hilft Ihnen:

Sie erhalten hiermit meinerseits einen persönlichen Onlinekurs, in dem die Aufgaben und Umsetzungen für die zu erreichenden Ziele festgehalten, diskutiert und optimiert werden, inkl. digitalem Mentoring (asynchrone Kommunikation) sowie Coaching-Sitzungen online (synchrone Kommunikation).

Zum anderen können Sie das Modulpaket A „Zielführend wissenschaftlich arbeiten“ zum Selbststudium und zur eigenverantwortlichen Verwendung beim Erarbeiten Ihrer Ziele dieses Dissertationsverfahrens ergänzend buchen. Es bleibt Ihnen in dieser Plattform unbefristet zugänglich, es unterstützt Sie daher weiterhin während Ihrer Dissertationsphase und danach.

Sie erhalten 50 Prozent Rabatt auf das Modulpaket A, indem Sie den Rabattcode „advisor“ im Warenkorb des Kurses eingeben und ihn vor dem Checkout aktiviert haben.

 


 

Ihr persönlicher Onlinekurs:

 

Kap. 1 Allgemeine Informationen
Abschnitt 1 Klarstellung zur Titelführung
Kap. 2 Ihre Meilensteine
Abschnitt 1 Tatsächlicher Verlauf
Kap. 3 COACHING-Sitzungen
Abschnitt 1 28. Februar 2022: Erstgespräch
Kap. 4 Protokolle an KMU
Abschnitt 1 Dokumentation mit Zeitaufwänden
Kap. 5 INPUT-Angebote
Abschnitt 1 Online-Trainings
Abschnitt 2 Die Masterclass
Abschnitt 3 Trainings zum empirischen Forschen
Kap. 6 Prüfung: REFLEXION und WISS. ARBEITEN
Abschnitt 1 Beschreibung und Dokumente
Abschnitt 2 Ergänzungen vom Advisor
Abschnitt 3 Besprochen in Meetings
Abschnitt 4 Einreichung und Bewertung
Kap. 7 Prüfung: INDIVIDUELLE STUDIENPRÜFUNG
Abschnitt 1 Beschreibung und Dokumente
Abschnitt 2 Ergänzungen vom Advisor
Abschnitt 3 Besprochen in Meetings
Abschnitt 4 Einreichung und Bewertung
Kap. 8 Prüfung: EXPOSÉ UND PRÄSENTATION / DEFENSIO
Abschnitt 1 Beschreibung und Dokumente
Abschnitt 2 Ergänzungen vom Advisor
Abschnitt 3 Besprochen in Meetings
Abschnitt 4 Einreichung und Bewertung
Kap. 9 Graduate School
Abschnitt 1 Was wir tun
Abschnitt 2 Online-Meeting am 3. Oktober 2022 um 10:00 Uhr