8. Referenzmanagement mit Zotero

Dieses Modul ist vor allem auf den Kompetenzgewinn beim Arbeiten mit dem Quellenverwaltungsprogramm bzw. Referenzmanager Zoteros ausgerichtet. Es folgt logischerweise dem vorherigen Modul zum kompetenten Umgang mit Quellen.

  • Workload: ca. 4 Stunden und 20 Minuten
  • davon Lehrstunden: ca. 2 Stunden
Lern- und Qualifikationsziele:
  • Studierende wissen um die Bedeutung einer fehlerfreien Zitiermechanik aufgrund ihrer praktischen Arbeit mit diesem Quellenverwaltungsprogramm.
  • Sie qualifizieren sich durch ihr differenziertes Verständnis der Arten von Quellen und ihrer notwendigen bibliografischen Bestandteile.
  • Sie gewinnen an Präzision im Umgang mit Quellen und deren Metadaten, was auch ihre wissenschaftliche Präzision fördert.
Inhaltliche Schwerpunkte:
Erarbeitet werden insbes. häufig verwendete Quellenarten und unterschiedliche Ausgabestile. Beide Faktoren stärken die Lernenden auf ihrem Weg zum Abschluss.
Kap. 1 Einführung und Vorarbeiten
Teil 1 Einführung
Teil 2 Materialien
Teil 3 Erster Blick auf Zotero
Teil 4 Hinweise zur Installation
Teil 5 Weitere Plugins und Möglichkeiten
Teil 6 Einrichten der Ausgabestile
Teil 7 Plugin der Textverarbeitung checken
Teil 8 Dialog mit dem Mentor
Kap. 2 Anwendung mit konkreten Beispielen
Teil 1 Vorbereitung auf den Trainingsabschnitt
Teil 2 Beispiel 1: Monographien erfassen und ausgeben  - Vorschau
Teil 3 Beispiel 2: Sammelwerke erfassen und ausgeben
Teil 4 Beispiel 3: Zeitschriften / Journals erfassen und ausgeben
Teil 5 Beispiel 4: Onlinequellen erfassen und ausgeben
Teil 6 Dialog mit dem Mentor
Kap. 3 Weitergehende Tipps und Hinweise
Teil 1 Ausgabestil wechseln
Teil 2 Weitere Tipps
Teil 3 Dialog mit dem Mentor
Kap. 4 Zum Schluss
Teil 1 Kleiner Test zum Schluss
Teil 2 Evaluation zum Zotero-Modul